Gegründet im Jahre 2008 ist das YoungStage-Musiktheater heute ein wichtiger kultureller Bezugspunkt für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 22 Jahren in Werl und Umgebung.

Derzeit ca. 100 Mitglieder bilden zusammen die Basis, um jungen Menschen den Zugang zu Musicals, gemeinsame Zielverfolgung und –erarbeitung sowie das Zusammenspiel aller musikalischen und sozialen Gruppen, zu ermöglichen.

Das YoungStage Musiktheater Werl e.V. hat mit diversen Musicals - z.B. Hairspray (2013)-
bisher 4 Projekte verwirklichen können, die jeweils in bis zu 6 Aufführungen von ca. 3000 Besuchern besucht wurden. 
Zuletzt haben wir intensiv am Musical „Die Schöne und das Biest“ gearbeitet, welches im März 2018 aufgeführt wurde.

Alles um die Musicals herum wird vom Verein selber erarbeitet und hergestellt.

Basierend auf den lizensierten Musicals werden alle Stücke musikalisch, mit eigenem ca. 20 Jugendlichen starkem Orchester, gesanglich und tänzerisch von ca. 60 Personen im Ensemble sowie den Komitees Requisite, Kostüme, Bühnenbau und Kulissenbau sowie der Aufführungstechnik realisiert. 

Alles selbst gemacht ist dann auch immer der Tenor der Aufführungen, die auch für die Kinder und Jugendlichen das Highlight einer einjährigen Vorbereitung bedeutet.

Im Jahre 2012 wurde dann auch unsere Arbeit von der Stiftung für Wirtschaft, bürgerliches Engagement, Bildung und Kultur in der letztgenannten Kategorie ausgezeichnet.

Bericht zum Innovationspreis 2012 (Quelle Soester Anzeiger) --> PDF

Quelle: Soester Anzeiger
Quelle: Soester Anzeiger
Quelle: Soester Anzeiger
Quelle: Soester Anzeiger
Quelle: Soester Anzeiger
Quelle: Soester Anzeiger